Ich mache

WEBSITES

Wie genau?

Wie genau?

Deniz Cicek

Web | Design

Ich begleite das

ganze Projekt

Vom ersten Gedanken über Konzept bis hin zu Design und Umsetzung. Und natürlich alles, was sonst anfällt.

Wie kann das aussehen?

Meine

Designs

Was sagen Kund:innen über mich?

Kund:innen

Feedback

Die Entwicklung einer Website braucht einen klugen, zugewandten und vertrauenswürdigen Profi. Genau so jemand ist Deniz. Überzeugt hat mich sein Knowhow, seine Verlässlichkeit und die bemerkenswerte Feinfühligkeit und Menschenkenntnis. Absolute Empfehlung!
Julia Willmann
Autorin
Deniz hat mich immer äußerst kompetent beraten. Bei seinen Arbeiten stach für mich stets das stilsichere und geschmackvolle Design hervor, so wie seine fachliche Expertise in der technischen Umsetzung.
Jonas Rothlaender

Filmemacher

Egal, wie knapp die Zeit war, Deniz hat immer erstklassige Arbeit geliefert. Seine Zuverlässigkeit ist unbezahlbar. Es ist einfach nur ein Vergnügen mit ihm zu arbeiten und wir werden ihn auf jeden Fall für zukünftige Projekte wieder buchen.
Stephan Schnell

Bund Deutscher Amateurtheater e.V.

Was sage ich über mich?

Ich

bin seit 18 Jahren Webentwickler und Grafikdesigner

höre meinen Kund:innen zu, verstehe Bedürfnisse, schaffe Klarheit und finde die beste Lösung

bringe Websites auf den Punkt, in hochwertigen Designs

Deniz Cicek

Webentwickler | Grafikdesigner

Was ist mit Preisen?

Wie sieht es mit Preisen aus?

Deniz Cicek

Webentwickler | Grafikdesigner

Ihr bestimmt das

Budget

Ihr legt fest, wie viel ihr investieren wollt und ich sorge dafür, dass ihr die beste Website für euer Geld bekommt. Ganz einfach.

Was heißt das in Zahlen?

Wo sind wir bei...?

3000 Euro

Einmalig, zzgl. 19% UmSt. Je nach Wahl des Hosters und anderen Diensten entstehen zusätzlich laufende Kosten für eine Website.
© Fotos: Sasin Tipchai und Pexels auf Pixabay

Häufig gestellte

Fragen

Hätte ich gerne. Wirklich. Aber feste Preise und Pakete machen hier leider wenig Sinn.
In der Praxis sind Websites höchst Individuelle Produkte, die sich von den Anforderungen, dem Projektablauf und dem Aufwand der Umsetzung als Ganzes nur selten vergleichen lassen.
Hinzu kommt, dass sich viele Websites von kostensparend bis optimal umsetzen lassen. Am Ende ist also nicht maßgebend, was »die Eine Website« kostet, sondern mit welchem Budget eine Website umgesetzt werden soll bzw. kann.

Sollte das Anforderungsprofil für dich oder deine Organisation klar sein und du möchtest das Budget planen, erstelle ich dir natürlich gerne einen individuellen Kostenvoranschlag für eine »Custom Made Website«. Vereinbart einfach eine Erstberatung.

Das hat zwei einfache Gründe. Hardware und Software. Damit eine Website im Internet erreichbar ist, muss sie auf einem Server liegen, welcher wiederum in einem Rechenzentrum steht. Das kostet.
Hinzu kommt die Software auf dem Server, die gepflegt werden muss, genauso wie die Software der Website an sich. Das hat nichts mit Abo-Falle zu tun. In einer Welt in der Entwickler von Software immer wieder Updates zur Verfügung stellen müssen um Entwicklung, Funktionalität und Sicherheit zu gewährleisten muss dieser Service auch laufend bezahlt werden.
Softwareprodukte die auf einmalige Zahlungsmodelle setzen, können das nur durch ewiges Wachstum finanzieren. Und das ist nicht wirklich nachhaltig.
Nein. Natürlich könnt ihr wortwörtlich alles selbst machen.
Es wäre aber nicht ehrlich zu behaupten, dass dieser Weg leicht ist. Es gibt Anbieter wie WIX, Squarespace, Jimdo und Co., die euch bei der Erstellung eurer Website unterstützen und euch einiges abnehmen. Auf YouTube gibt es Tutorials zu fast jedem Thema. Und dann gibt es noch die KI.
Aber zusammengenommen warten immer noch eine Menge Herausforderungen auf euch. Und da macht es Vieles einfacher, einen Webentwickler und Grafikdesigner mit vielen Jahren Erfahrung an eurer Seite zu haben.
Na klar. Wenn euch eine Richtung vorschwebt, dann ist das genau die Richtung, in die wir gehen.
Nicht unbedingt. Früher war WordPress das am einfachsten zu bedienende CMS (Content Management System) und bot sich sowohl für Selbstständige als auch große Unternehmen an. Mittlerweile gibt es viele alternative Lösungen, die WordPress in Sachen Bedienbarkeit übertreffen, nicht aber in seinen Möglichkeiten. Gemeinsam finden wir das richtige Tool für dich.

Bestimmt, irgendwie. KI hat natürlich auch im Webdesign vieles in Bewegung gesetzt und uns steht noch Einiges bevor. Trotzdem habe ich (Stand jetzt) noch keine professionelle Website gesehen, die von einem Laien, ausschließlich mit Hilfe eines KI-Chats umgesetzt wurde, ohne nicht selbst Hand anlegen zu müssen. Und sogenannte KI-Funktionen von DIY-Anbietern sind noch nicht auf dem Level von ChatGPT und Co.

Aber klar, der Zeitpunkt wird kommen. Dann ist die einzige Hürde, die bleibt, wahrscheinlich, die Klarheit darüber zu bekommen, was man eigentlich mit seiner Website erreichen möchte. Dann stehe ich euch auch gerne als Berater zur Seite.

Da führt kein Weg mehr dran vorbei. Datenschutz beginnt bei der Planung der Website und endet beim eigenen Umgang mit Daten. Ich berate hierzu im ganzen Prozess und biete als Agentur-Partner bei Legal Cockpit alle Rechtstexte im Paket mit an inkl. Abmahnschutz und Erstberatung.

Du hast bereits eine Rechtsberatung? Kein Problem. Wir können Rechtstexte und Tools vom Anbieter deiner Wahl integrieren.
Barrierefreiheit ist das nächste große Ding für Website-Betreiber:innen.

Ab Juni 2025 tritt das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) in Kraft. Dieses Gesetz verpflichtet viele Anbieter:innen von Websites, ihr Angebot barrierefrei zu gestalten, damit alle Nutzer:innen – unabhängig von möglichen Einschränkungen – vollen Zugang zu den Inhalten haben.

Weitestgehend ausgenommen von dem Gesetz sind Unternehmen und Selbstständige mit weniger als 10 Mitarbeitenden, B2B Produkte und Dienstleistungen, sowie private Websites.

Wenn du von dem neuen Gesetz betroffen bist, sollte deine Website nach den Richtlinien des BFSG gestaltet sein bzw. deine bestehende Website entsprechend angepasst werden.

Fragen dazu? Schreibt mir einfach
Ich mache »Technical SEO«. Bedeutet, ich optimiere die Websites so, dass Google und andere Suchmaschinen deiner Website ein gutes technisches Ranking geben. Was nicht enthalten ist, ist „Content SEO“. Also die Analyse, Planung und Optimierung von Inhalten nach Suchbegriffen.
Einen Hinweis noch: »Technical SEO« kann ich nur für WordPress-Websites anbieten, da DIY-Anbieter hier kaum Optimierung zulassen.
Na klar. Das sogenannte Responsive Design ist gängiger Standard.
Im Consumer-Bereich ist die Webentwicklung noch weiter. Hier gilt Mobile-First. Neue Websites werden also zunächst für Smartphones entwickelt und erst dann werden Responsive-Anpassungen für größere Geräte wie Tablets, Laptops oder Desktop Computer gemacht.
Im B2B-Bereich kann es, je nach Zielgruppe, aber durchaus sinnvoll sein, weiterhin zuerst die Desktop-Version zu entwickeln.

Dann schreibt mir einfach

Kostenlose Erst-

Beratung

Lass uns jetzt etwas ausmachen

Kontakt

Habt ihr Fragen oder wollt Beratung? Dann schreibt mir einfach.